Sonntag, 11.11.2018, 15:00

belgien

KRC Harelbeke vs K. Londerzeel SK 0:3

Forestiersstadion, 250 Zuschauer, 2e Divisie VFV A

181111harelbeke-londerzeel

Vor vier oder fünf Jahren betrat ich auf dem Rückweg aus dem Urlaub in Cornwall schon einmal vor dem ‚Forestiersstadion‘ und war leicht irritiert, dass ein Damen-Fußballspiel im Gange war. Die anvisierte Ansetzung war kurzfristig auf den Vorabend verlegt worden. Nordafrikanische Verhältnisse. Der Besuch damit sinnlos, denn mit Mädels-Gebolze kann ich echt nix anfangen. Nun ergab sich die günstige Gelegenheit diese Lücke zu schließen. Der KRC Harelbeke erlebte seine erfolgreichste Phase Ende des vergangenen Jahrtausends, als der Club mehrere Spielzeiten im belgischen Fußball-Oberhaus verbrachte. Mit dem Abstieg kamen die finanziellen Probleme, was letztlich in die Situation führte, in der sich der KRC aktuell befindet. Nach einer Fusion mit dem KSV Ingelmunster kurz nach Beginn des Jahrtausends nahm der Club vor zwei Jahren nach mehreren Namensänderungen wieder die ursprüngliche Bezeichnung an. Aus den glanzvollen Zeiten übrig geblieben ist aber nur ein stattliches Stadion, das sich sehen lassen kann und sicherlich mehr Zuschauer verdient hätte.