Eindhoven – Fr., 01.10.2021, 20:00

Jong PSV vs VVV Venlo 2:1

PSV-Campus De Herdgang, 911 Zuschauer, Eerste Divisie
Marco begleitete mich nach Eindhoven zu einem dieser Spiele, von denen man sich nachher fragt, warum man sich dafür entschieden hat. Zwar war ursprünglich (natürlich) noch ein Frituur-Besuch geplant, dieser musste aber aus Zeitmangel gestrichen werden – Asche über mein Haupt, aber meine Feierabende sind weiterhin schwer einzuschätzen. Das Wetter zeigte sich auch von der wenig schönen Seite, so dass es während des gesamten Ausflugs schiffte. Aus Venlo waren 150 Leute mitgekommen, die sich im unüberdachten Away-Bereich nassregnen ließen. Etwa zwei, drei Dutzend ließen sich zunächst nicht davon abhalten, ihr Team anzufeuern, was sich aber spätestens mit dem zweiten Treffer für den PSV-Nachwuchs erstmal erledigt hatte. Der Anschluss unmittelbar nach dem Wiederanpfiff hauchte zwar dem Gäste-Team und dem Anhang neues Leben ein, aber der Ausgleich wollte nicht mehr fallen. Warum man bei wirklich überschaubarem Besuch unbedingt seinen dämlichen Sitzplatz einnehmen musste und sich nicht irgendwo oberhalb der Sitzplätze hinstellen konnte, wissen wohl auch nur die Panik-Ordner vom PSV-Campus. Aber ist ja auch nicht das erste Mal, dass man sich bei einem Spiel im Land der Grachten und Tulpen über irgendetwas gewundert hat.