Höganäs – Sa., 07.08.2021, 14:00

Höganäs BK vs Torslanda IK 3:0

Höganäs Sportscenter, 105 Zuschauer, Division 2 Västra Götaland
Am Freitag nach Feierabend direkt gen Skandinavien gestartet und halbwegs gut durchgekommen, nahm ich noch die Fähre ab Puttgarden nach Rodby. Dort fand ich einen brauchbaren Schlafplatz am kleinen Stadion, wo auch einige Wohnmobile standen. Die Entscheidung pro Kombi fiel im letzten Jahr nicht ganz grundlos. Bei umgeklappter Rückbank passt man da wunderbar hinten hinein. Der starke Regen störte zunächst, aber grundsätzlich hatte ich ganz ordentlich gepennt und sogar länger als erwartet. Die dynamische Covid-Lage macht das Reisen ja aktuell etwas anstrengend. Als Genesener mit einer Impfung habe ich in Deutschland alle Freiheiten. Dass diese Regelung in Schweden auch angewandt wird, konnte ich herausfinden, wie es in Dänemark gehandhabt wird, aber nicht. Also hatte ich am Donnerstag-Abend vorsichtshalber noch einen Test gemacht. Da dieser bei Wiedereinreise nach Dänemark auf dem Rückweg aber nicht mehr gültig sein würde, brauchte ich was Frisches. In Schweden kosten Antigen-Tests viel Geld, in Dänemark sind diese für Einheimische und Ausländer kostenlos. Also machte ich einen Autobahn-nahen Zwischenstopp in Kopenhagen, lies mich dort testen und erfuhr dabei dann aber auch, dass es unnötig war. Die Regelung wird auch in Dänemark analog zur Deutschen angewendet. Naja, schaden tat es auch nicht und das Zeitpolster war üppig. Um 14 Uhr wollte ich ein unterklassiges Spiel in Laholm sehen. Der Check, ob die Ansetzung so passt wie geplant, kam mir gerade noch rechtzeitig in den Sinn. Hauptplatz gesperrt, Anstoß sollte auf dem einfachen Kunstrasen erfolgen. Also Plan B und ab nach Höganas. Vierte Liga auf einer ganz brauchbaren, etwas sterilen Anlage mit einer ordentlichen überdachten Tribüne. Das Spiel war ganz gut anzusehen, wird mir aber sicher nicht nachhaltig in Erinnerung bleiben.